Tischwaage FCE-N

System 

Waagen

Industrie Waagen

Laden

 Waagen

Klein

Waagen

Zähl

Waagen

Branchen Waagen

Medizinische Waagen

Spezial

Waagen

Labor

Waagen

Kran

Waagen

Taschen

Waagen

Hänge
Waagen

Zeiger Waagen

Balken

Waagen

Mobile
Waagen

Feder

Waagen

HomeKontakt |Bestellung |Lexikon Software

    Preise/Versandkosten  AGB   

FCE
Preisgünstige Tischwaage - mobil, handlich, leicht

Produktbeschreibung:

  • Einfache Bedienung über nur 2 Tasten

  • Schnelle Anzeige, Einschwingzeit nur ca. 2 sek

  • Batteriebetrieb möglich, Block-Batterie (9V) nicht serienmäßig. AUTO-OFF Funktion nach 3 min ohne Laständerung zur Batterieschonung

  • Großes LCD-Display mit Ziffernhöhe 25 mm

  • Wägeplatte: Kunststoff

  • Batteriebetrieb möglich, 9 V Block nicht
    serienmäßig, Betriebsdauer bis zu 12 h.
    AUTO-OFF-Funktion zur Batterieschonung.

  • Nettogewicht ca. 2,5 kg

  • Zulässiger Umgebungstemperaturbereich
    5 °C / 35 °C
    Bitte beachten Sie unseren Hinweis zur Batterieverordnung

 

3% Rabatt!


Bestell Nr.

max
in kg

d
 in g

Liner.
in g

Reproduzierbarkeit

Wäge
platte mm

Preis
in €

3er Set

DAkkS

WKr FCE 3K1N

3

1

+3

2

252x228

99,-

a.A. 48,-

WKr FCE 6K2N

6

2

+4

2

252x228

99,-

a.A 48,-

WKr FCE 15K5N

15

5

+15

10

252x228

99,-

a.A 48,-

WKr FCE 30K10N

30

10

+30

10

252x228

99,-

a.A 62,-
Zubehör Option:

WKr FCB-A01

Akku-Pack, intern AUTO-OFF-Funktion zur Akkuschonung, abschaltbar, Betriebsdauer bis zu 20 h, Ladezeit ca. 10 h

45,-

WKr FCE-A01

Edelstahl-Wägeplatte, robust, abnehmbar, leicht zu reinigen

35,-

Zubehör Ersatzteile:

WKr FCB-A02

Arbeitsschutzhaube für Modell 252x282

25,-

****Sämtliche Preise sind ohne Mehrwertsteuer*****

Home |Kontakt | Bestellung |Lexikon  Oben

    Preise/Versandkosten  AGB   

Wägen
- Waage einschalten.
- Waage zeigt für ca. 3 Sekunden [88888] und geht dann auf [0]. Nun ist sie betriebsbereit.
- Erst jetzt (!) Wägegut auf die Wägeplatte legen. Darauf achten, dass das Wägegut nicht am Waagengehäuse oder an der Unterlage streift.
Nun wird das Gewicht angezeigt, wobei nach erfolgter Stillstandskontrolle rechts im Display die Wägeeinheit [g] erscheint.
Ist das Wägegut schwerer als der Wägebereich, erscheint im Display
[Error]

Tarieren
- Waage mit einschalten und
[0]
– Anzeige abwarten.
- Taragefäß auf die Wägeplatte stellen und Taste drücken. Waagenanzeige geht auf [0].
- Probe in das Taragefäß legen.
Das Gewicht der Probe wird angezeigt.
- Drückt man nach Abschluss des Wägevorgangs wieder die Taste, erscheint erneut [0] im Display. Der Tariervorgang kann beliebige Male wiederholt werden, beispielsweise beim Einwiegen von mehreren Komponenten zu einer Mischung (Zuwiegen). Die Grenze ist dann erreicht, wenn der gesamte Wägebereich ausgelastet ist. Nach Abnehmen des Taragefäßes erscheint das Gesamtgewicht als Minus-Anzeige. Durch erneutes Drücken der - Taste geht die Waage wieder auf „0“ zurück.

Plus/Minus-Wägungen
Bedienung Anzeige  Waage mit einschalten und
[0]
– Anzeige ab warten.  Sollgewicht auf die Wägeplatte stellen und mit auf [0] tarieren. (Beispiel)  Sollgewicht abnehmen. Das Sollgewicht erscheint als Minusanzeige.  Prüflinge nacheinander auf die Wägeplatte stellen, jeweilige Abweichung zum Sollgewicht wird vorzei
chenrichtig nach „+“ und „-“ angezeigt. (Beispiel)  Zurück in den Wägemodus durch Drücken der - Taste