Eichfähiger Defektur- und Rezepturwaage für Apotheke und Industrie für mobilen Einsatz GAB-N

System 

Waagen

Industrie Waagen

Laden

 Waagen

Klein

Waagen

Zähl

Waagen

Branchen Waagen

Medizinische Waagen

Spezial

Waagen

Labor

Waagen

Kran

Waagen

Taschen

Waagen

Hänge
Waagen

Zeiger Waagen

Balken

Waagen

Mobile
Waagen

Feder

Waagen

HomeKontaktBestellung |Lexikon Software

    Preise/Versandkosten  AGB

GAB-N Eichfähiger Preis-Leistungs-Sieger
Kontroll- und Portionierwaage, auch mit Eichzulassung [M]



Software für Labor und Präzisionswaagen

Anwendungsbeispiele:

Defekturwaage für Apotheken

Handmischungen von Tee, Kaffee, Pralinen

Portionieren von Teig, Fleisch, Fisch, Geflügel, Salattellern in Kantinen etc.

Feldfrüchte ambulant nach Kilogramm-Preis abwiegen

Hochpräzise Industrieanwendungen


Produktbeschreibung:

Summieren von Zähleteilen

Wägen mit Toleranzbereich: Oberer und unterer Grenzwert programmierbar, z.B. beim Dosieren und Sortieren.

Kompakte Abmessungen, vorteilhaft bei eingeschränkten Platzverhältnissen

Hinterleuchtetes LCD-Display mit Ziffernhöhe 20 mm

Akku-Betrieb intern, serienmäßig. Betriebsdauer ca. 70 h, Ladezeit ca. 12 h.

Hohe Mobilität: dank Akkubetrieb mit langer Betriebsdauer geeignet zum Einsatz an mehreren Standorten

Technische Daten
• Großes hinterleuchtetes LCD-Display, Ziffrnhöhe 24 mm
• Abmessungen Wägeplatte, Edelstahl, BxT 294x225 mm
• Gesamtabmessungen BxTxH 320x330x125 mm
• Nettogewicht ca. 3 kg
• Zulässiger Umgebungstemperaturbereich 0 °C / 40 °C


Bestell.-Nr. Wägebereich
max
Ablesbarkeit
d - e
Wägeplatte
mm
Preis
in €
Eich
kosten
DAkkS
WKr GAB 6K0,05N 6 kg 0,05 g 294x225 270,-   48,-
 empfohlenes Prüfgewicht: 3000 g Klasse M2   eichfähig! 
WKr GAB 12K0,1N 12 kg 0,1g 294x225 270,-   48,-
empfohlenes Prüfgewicht: 6000 g Klasse M2   eichfähig! 
WKr GAB 30K0,2N 30 kg 0,2 g 294x225 270,-   75,-
empfohlenes Prüfgewicht: 15000 g Klasse M2   eichfähig! 

Für eichpflichtige Anwendung Eichung bitte gleich mitbestellen, eine nachträgliche Ersteichung ist nicht möglich.

WKr GAB 6K1DNM 3/6 kg 1/2 g 294x225 207,- 55,- 48,-
 empfohlenes Prüfgewicht: 3000 g Klasse M2   eichfähig! 
WKr GAB 15K2DNM 6/15 kg 2/5g 294x225 207,- 55,- 48,-
empfohlenes Prüfgewicht: 6000 g Klasse M2   eichfähig!
WKr GAB 30K5DNM 15/30 kg 5/10 g 294x225 207,- 55,- 75,-
empfohlenes Prüfgewicht: 15000 g Klasse M2   eichfähig! 
Zubehör:
WKr GAB-A04 Akku intern, Betriebsdauer 90h, Ladezeit 12h

40,-

WKr CFS-A02 Arbeitsschutzhaube über Tastatur und Gehäuse 25,-
WKr CFS-A03 Signallampe zur optischen Unterstützung von Wägungen mit Toleranzbereich. 250,-
WKr YKN-01 Nadeldrucker, 16 Zeichen/Zeile, 44mm Papier, 1 Zeicle/sec,
für längefristige Archivierung, (Kabel nicht im Lieferumfang)
180,-
WKr YKS-01 Statistik Thermodrucker, 40 Zeichen/Zeile, 112mm Papier, 0,75 Zeilen/Sec -
mit Druckbild-Formatierung und Barcode Funktion (Waagen Abhängig)
(Kabel nicht im Lieferumfang)
390,-
WKr YKB-01N Termodrucker, 40 Zeichen/Zeile, 112mm Papier, 0,75 Zeil/sec-
GLP fähig, Datum und Uhrzeit(Waagen Abhängig)
(Kabel nicht im Lieferumfang)
355,-
WKr 572-926 Schnittstellenkabel für FKBer Serie
Tipp: Kaufen Sie Waage und Drucker zusammen, dann erhalten Sie das Schnittstellenkabel gratis!
46,-
WKr YKB-A10

Thermo-Bon-Rollen für Drucker YKB-01N, YKS-01 (10 Stück)

55,-
WKr YKN-A10

Bon-Rollen für Drucker YKN-01 (5 Stück)

35,-
WKr SCD-4.0

SCD-4.0  Balance Connection Für die direkte Übernahme von Wägedaten in Windows-Anwendungen

150,-
WKr YKI-01 RS-232/Ethernet-Adapter zur Anbindung von Waagen mit RS-232 Schnittstelle über Ethernet an ein Netzwerk, Detailsvanfordern. 390,-
Zubehör Ersatzteile
WKr 440-903 Netzadapter extern EU 25,-

****Sämtliche Preise sind ohne Mehrwertsteuer*****

HomeKontakt | BestellungLexikon Oben

    Preise/Versandkosten AGB

Wägen
Waage mit Ein-/Ausschalter auf der rechten Unterseite der Waage einschalten.
Die Waage führt einen Selbsttest durch. Sobald die Gewichtsanzeige „0.0“ erscheint, ist die Waage wägebereit.

Mit kann die Waage bei Bedarf jederzeit auf Null gestellt werden.

Wägen mit Tara
Wägebehälter auflegen
TARE Taste Nach erfolgter Stillstandskontrolle drücken.
Die Nullanzeige und das Symbol NET erscheint.
Das Gewicht des Gefäßes ist nun intern gespeichert.
Nach Abnehmen des Wägebehälters erscheint das Gewicht des Wägebehälters als Minusanzeige.
Der Tariervorgang kann beliebige Male wiederholt werden, beispielsweise beim Einwiegen von mehreren Komponenten zu einer Mischung (Zuwiegen). Die Grenze ist dann erreicht, wenn der gesamte Wägebereich ausgelastet ist.
Zum Löschen des Tarawertes Wägeplatte entlasten und drücken.

Prozentwägen
Das Prozentwägen ermöglicht die Gewichtsanzeige in Prozent, bezogen auf ein Referenzgewicht.
Waage entlasten und Nullstellen
Referenzgewicht, das 100% entspricht, auf die Wägeplatte legen % Taste drücken
In der Anzeige erscheint 100,00 %
Referenzgewicht abnehmen
Die Anzeige geht auf 0,00 % zurück
Probe auflegen In der Anzeige erscheint der Prozentwert der Probe in Bezug auf das Referenzgewicht
Durch Drücken F/C Taste der wechselt die Waage wieder zur Gramm-Kilo-Anzeige

Ausdruckbeispiel:
Prozent:
G. 199.99%

Stückzählen
Bevor die Waage Teile zählen kann, muss sie das durchschnittliche Stückgewicht (die sogenannte Referenz) kennen. Dazu muss eine bestimmte Anzahl der zu zählenden Teile aufgelegt werden. Die Waage ermittelt das Gesamtgewicht und teilt es durch die Anzahl der Teile (die sogenannte Referenzstückzahl). Auf Basis des berechneten durchschnittlichen Stückgewichts wird anschließend die Zählung durchgeführt.

Je höher die Referenzstückzahl, desto größer die Zählgenauigkeit.
(Beispiel) Referenzstückzahl auflegen F/C Tastedrücken, die Waage wechselt in den Stückzählmodus Referenzstückzahl 10, P 10 erscheint.
Durch Drücken
TARE Taste können die Referenzstückzahlen 10,20, 50, 100 und 200 eingestellt werden.

Mit 0 Taste bestätigen
kurz wird eine gestrichelte Linie angezeigt, bevor die Waage die entsprechende Stückzahl anzeigt.
Mit der  % Taste kann zwischen Referenzgewicht, Gesamtgewicht und Stückzahl gewechselt werden.
Mit FC Taste kehrt die Waage in den Wägemodus zurück

Ausdruckbeispiel:
Stückzählen:
G. 0.500 kg Referenzgewicht
50 g/pcs Durchschnittliches Teilegewicht
10 pcs Anzahl Teile

Wägen mit Toleranzbereich
Beim Wägen mit Toleranzbereich können Sie einen oberen und einen unteren Grenzwert festlegen und damit sicherstellen, dass das eingewogene Wägegut genau innerhalb der festgelegten Toleranzgrenzen liegt.
Das Gerät zeigt Über- oder Unterschreitung des Toleranzbereichs mit einem optischen und akustischen Signal an.

Akustisches Signal:

Das akustische Signal ist abhängig von der Einstellung im Menüblock „BEEP“.
Wählbar:
0
kein akustisches Signal beim Toleranzwägen
1 akustisches Signal ertönt, wenn Wägegut innerhalb des Toleranzbereiches liegt
2 akustisches Signal ertönt, wenn Wägegut außerhalb des Toleranzbereiches liegt
Optisches Signal:
Die Pfeilsymbole zeigen an, ob das Wägegut sich innerhalb der zwei
Toleranzgrenzen befindet.
Die Symbole liefern folgende Information:
1. Wägegut oberhalb oberer Toleranzgrenze
2. Wägegut im Toleranzbereich
3. Wägegut unterhalb unterer Toleranzgrenze
Ampelfunktion
Bei Verwendung einer Ampel kann Folgendes angezeigt werden:
rote Lampe Wägegut oberhalb oberer Toleranzgrenze
gelbe Lampe Wägegut unterhalb unterer Toleranzgrenze
grüne Lampe Wägegut im Toleranzbereich